Hexamoll® DINCH

Hexamoll® DINCH ist der zuverlässige Nicht-Phtalatweichmacher, der speziell für Anwendungen mit engem menschlichen Kontakt entwickelt wurde. Er ist deshalb die ideale Lösung, wenn es bei sensiblen Waren auf hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards ankommt. Hexamoll® DINCH empfiehlt sich überall dort, wo Menschen mit PVC-Erzeugnissen, die Weichmacher enthalten, in Berührung kommen.
 

Hexamoll® DINCH ist seit 2002 im Markt etabliert

BASF hat bereits mehr als 7 Millionen Euro in die toxikologische Forschung zu Hexamoll® DINCH investiert. Dank seines exzellenten toxikologischen Profils und der geringen Migrationsrate ist der Weichmacher weltweit durch viele Behörden und Institute freigegeben und zertifiziert. Außerdem setzt Hexamoll® DINCH hohe Maßstäbe in Bezug auf Nachhaltigkeit. In der BASF werden Produkte anhand der Methode „Sustainable Solution Steering“ systematisch auf Nachhaltigkeitsaspekte untersucht und bewertet. Hexamoll® DINCH wurde 2014 als „Accelerator“ eingestuft und liefert somit einen nachhaltigen Beitrag innerhalb der Wertschöpfungskette.

Mit seiner einzigartigen Leistungsfähigkeit hat sich der Weichmacher Hexamoll® DINCH fest im Markt etabliert. In zahlreichen sensiblen Anwendungen kann er herkömmliche Phthalate ersetzen. Viele führende Markeninhaber in der Spielzeug- und Medizinindustrie sowie mehrere Einzelhändler haben inzwischen großes Vertrauen zu dem Nicht-Phthalatweichmacher der BASF.

Chemisch gehört er zur Gruppe der aliphatischen Ester:

  • 1,2-Cyclohexandicarbonsäure-di-isononylester

Hexamoll ist eine eingetragene Marke der BASF.
 

Hexamoll® DINCH verfügt über ein exzellentes Eigenschaftsprofil und weltweite Zulassungen

Hexamoll® DINCH verfügt über Herstellerfreigaben und behördliche Zulassungen für viele Anwendungen weltweit:

Anwendung in Medizinprodukten

  • Entspricht der Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte
  • Unter Verwendung von Hexamoll® DINCH lassen sich die Anforderungen von DIN EN ISO 10993 erfüllen
  • Gelistet in der United States Pharmacopeia (USP), Monograph 88, Class VI
  • FDA Medical Device Master Files (Nos. 1484 and 16323)
  • Hexamoll® DINCH basierte Medizinprodukte sind herstellerspezifisch zugelassen durch die China Food and Drug Administration (CFDA), die koreanische FDA (KFDA) und durch das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (MHLW)

Anwendungen mit Lebensmittelkontakt

  • Zulassung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), Verordnung (EU) Nr. 10/2011
  • Verordnung des EDI (Schweiz) über Bedarfsgegenstände (817.023.21)
  • Chinesischer GB Standard 9685-2008: gelistet ohne Einschränkungen
  • Japan Hygienic PVC Association (JHPA): gelistet ohne Einschränkungen
  • Korean Food and Drug Administration (KFDA): gelistet ohne Einschränkungen
  • Zulassung der kanadischen Gesundheitsbehörde (Health Canada)
  • Zulassung der australischen Gesundheitsbehörde (NICNAS)

Spielzeug

  • Ist nicht in der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII, 51/52 gelistet und eignet sich für die Spielzeugherstellung nach der Richtlinie 2009/48/EG über die Sicherheit von Spielzeug
  • Entspricht ASTM F963
  • unter Verwendung von Hexamoll® DINCH lassen sich die Anforderungen von EN 71-3, EN 71-5 und EN 71-9 erfüllen

Trinkwasseranwendungen

  • Zugelassen durch die National Sanitation Foundation (NSF) Standard 61 für die Verwendung in Trinkwasser- und Trinkwasseraufbereitungsanwendungen

 

 

BASF erhält Sonderpreis des SolVin Award Innovation

 

 mehr

Downloads Hexamoll® DINCH

Hier finden Sie detaillierte Informationen für Hexamoll® DINCH

 mehr

Allgemeine Informationen
Login
Anmeldung